EWF-Jugend

Rudern ohne Stress als Freizeitsport

Gemeinsam unterwegs – Sport als Ausgleich

Zur EWF-Jugend gehören Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahren (siehe Jugendordnung).

Unsere Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren treffen sich wöchentlich Donnerstags zum Rudern auf dem Main-Donau-Kanal in Erlangen. Alle Rudertermine sind im Sportprogramm zu finden.

Jedes Jahr bieten wir Ruderkurse für Jugendliche und Kinder an. Mehr Infos gibt es unter Ruderkurse.

Je nach vorhandenen Kapazitäten bieten wir auch Schulrudern an. Bei Interesse gerne melden.

Für alle Fragen stehen wir gerne zur Verfügung – siehe Kontaktmöglichkeiten.

Kommende Termine EWF-Jugend

Jugendtreff mit Ergometerrudern
Do. 02.02.2023
Niklas B.
Jugendtreff mit Ergometerrudern
Do. 09.02.2023
Niklas B.
Sport und Spiel für Alle
Sa. 11.02.2023
Arne B., Marco B.
Jugendtreff mit Ergometerrudern
Do. 16.02.2023
Niklas B.
Jugendtreff mit Ergometerrudern
Do. 02.03.2023
Niklas B.
Jugendtreff mit Ergometerrudern
Do. 09.03.2023
Niklas B.
Sport und Spiel für Alle
Sa. 11.03.2023
Arne B., Marco B.
Jugendtreff mit Ergometerrudern
Do. 16.03.2023
Niklas B.
Jugendversammlung 2023
Fr. 17.03.2023
Jugendtreff mit Ergometerrudern
Do. 23.03.2023
Niklas B.

Jugend-Impressionen

Jugendschutz

Wir haben Mitverantwortung für die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen. Wir gehen respektvoll und verantwortungsvoll mit den uns anvertrauten Kindern und Jugendlichen um. Wir wollen sie vor gesundheitlichen, sittlichen und sonstigen Gefahren oder negativen Einflüssen schützen. Wir treten ein für eine offene Auseinandersetzung mit der Prävention von sexueller Gewalt ein und stehen für Transparenz. Kinder und Jugendliche sollen sich bei uns wohl und sicher fühlen. Abwertendes, sexistisches, diskriminierendes und gewalttätiges, verbales und nonverbales Verhalten unter Mitgliedern jeglichen Alters wird nicht toleriert.

Wir achten sorgfältig auf die Auswahl unserer Trainerinnen, Trainer und Betreuungspersonen. Es handelt sich um Mitglieder, die sich ehrenamtlich im Rudersport und im Verein engagieren. Alle, die Kinder und Jugendliche im Verein betreuen, beaufsichtigen oder ausbilden, müssen ein gültiges erweitertes Führungszeugnis vorlegen. Außerdem verpflichten sie sich, den DRV-Ehrenkodex Sexuelle Gewalt (PDF, extern) einzuhalten, welcher auch Vorraussetzung für die Erteilung einer Trainerlizenz durch den Deutschen Ruderverband ist.

Kontakt zur Jugendschutzbeauftragten finden Mitglieder passwortgeschützt hier: Ansprechpartner im Verein